essen & trinken Lebensart

Eine Liebesgeschichte in vier Akten.
Oder: Wo kann man einen Vitamix günstig kaufen?

Vitamix – mein Mixer

Ich hatte nicht vor, mir einen Vitamix für 950 CHF zu kaufen. Wirklich nicht. Das ist schliesslich mehr, als ich pro Monat für meine Wohnungsmiete zahle und überhaupt bin ich kein Fan überflüssiger Küchengeräte. So besitze ich nur drei nicht absolut nötige Dinge in meiner Mini-Küche: →Milchschäumer, →SodaStream & Fondue-Caquelon (alle drei Sachen nutze ich aber gerne und oft). Nicht mal ein Schwingbesen habe ich. Oder eine grosse Auswahl Pfannen. Wozu auch? Eine Gabel tuts auch und überhaupt braucht es für gutes Essen kein Schnickschnack – weder bei der Zubereitung noch an Zutaten. Ich koche frisch und einfach. Warum also kaufte ich mir ein Unding, das fast ein Drittel meiner Arbeitsfläche einnimmt und dabei noch ein Höllenkrach verursacht?

Prolog. Oder: Gute Mixer, die meinen Ansprüchen nicht genügen

Nach meiner WG-Zeit kaufte ich mir nur noch Sachen, die mich qualitativ überzeugten. Darum griff ich auch zu →einem Stabmixer der Schweizer Traditionsmarke Bamix statt zu den M-Budget-Modellen. Sie seien die Besten auf dem Markt, wurde mir versichert. Zudem haben die Mixer zwei Jahre Garantie.

Ja, das mit der Garantie habe ich gemerkt. Zweimal. Denn so gut der Mixer auch weich-gekochtes püriert, kam er bei rohen Randen an und bei Nüssen über seine Grenzen. Ein Pesto kriegte er noch halbwegs hin. Aber Nussmus? Unmöglich. Dinkelmilch? Mehr Frust als Genuss. Also musste ich nach drei Jahren und zwei kaputten Mixern feststellen, dass die Liebe verflogen und es Zeit für was Neues war. Die Frage war nur: Mit wem will ich Zukunft meine Leidenschaft für gutes Essen teilen?

I. Das Kennenlernen. Ist es wirklich die grosse Liebe?

Wie immer bei so grossen Fragen, setzte ich auf eine scheinbar effiziente Lösungsfindung: Google. «Bester Mixer» – «Guter Mixer für Nüsse» – «Mixer Preis/Leistung». Tausende von Ergebnissen und immer wieder ein Name: Vitamix.

Vitamix A2500i billig kaufen

Der Vitamix A2500i – Liebe auf den ersten Blick! (Produktbild von Vitamix)

Überzeugend tönte es. Aber der Preis. Puh. War ich mit 28 wirklich bereit, so einen stolzen Betrag für einen Mixer auszugeben und mich auf eine mindestens 10-jährige Beziehung einzulassen? (So lange läuft die Garantie.) Diese Frage konnte mir Google nicht beantworten. Dafür aber eine liebe Freundin.

Und zwar so:

Als Langezeit-Vegetarierin und nun seit einem Jahr Veganerin schätzt sie gutes, frisches Essen genau so wie ich. Und von ihrem Unding, dem Vitamix, hat mir ihr Freund, bereits erzählt, bevor ich jemals bei ihr Zuhause war. Das Teil schaffe es, innerhalb von sechs Minuten eine warme, cremig pürierte Kürbissuppe aus ungekochten (!) Zutaten zu machen. Und es würde ihn nicht erstaunen, wenn der Mixer auch als Steinen in Nullkommanichts Staub machen könnte…

Um mich vollends zu überzeugen, hat mich das befreundete Paar noch zu einem Brunch eingeladen und kurzerhand einen köstlichen Smoothie und ein Nuss-Kakao-Aufstrich (= gesunder Nutella) innert Sekundenschnelle vor meinen Augen gezaubert.

II. Der erste Schritt: Wo kann ich einen Vitamix günstig kaufen?

Gut, der Entscheid zugunsten des Vitamix war gefallen. Die Frage war bloss: Bekomme ich ihn irgendwo günstiger?

Vitamix günstig kaufen?

Erhalte mit der Eingabe des Codes A-Smoothie-A-Day eine attraktive Überraschung bei →deiner Bestellungen auf frohkost.ch – Frohkost bietet eine grosse Auswahl an Mixern, Blendern & anderen Küchengeräten.

Von mir aus auch gebraucht – mit dem Alter drückt man bei krummen Vorgeschichten schliesslich öfters mal ein Auge zu. Also konsultierte ich wieder einmal Google und fand heraus, dass es praktisch keine gebrauchten Vitamix zu kaufen gab (wer sich wohl mal zu einem entschied, blieb ihm treu) und Vitamix in den USA fast ein Drittel weniger kosten. Könnte das die Lösung sein?

III. Eine Amour fou über Grenzen hinweg: Vitamix in der USA kaufen & sparen?

Statt mich gleich ohne zu überlegen der Liebe hinzugeben, schaute ich noch einmal genauer hin – ist Mister America wirklich der Richtige? OK, der Umstecker wäre ein kleiner Schönheitsfehler, aber nobody is perfect, right?

Leider nicht ganz, wie mir Vitamix Deutschland auf Nachfrage mitteilte:

«Wir raten grundsätzlich davon ab, Geräte in andere Ländern zu kaufen und in Deutschland/der Schweiz in Gebrauch zu nehmen. Das Stromnetz in den USA verfügt über eine andere Spannung als das deutsche Stromnetz. Selbst ein Spannungsumwandler könnte dem Gerät auf Dauer schädigen. Aus diesem Grund würden auch alle Garantieansprüche verfallen.»

Dann also doch nicht Mister America.

IV. Gesundes Hochzeitsmenü und happily ever after

Die Preise für den Vitamix sind schweizweit gleich – es lohnt sich also, dort zu bestellen, wo einen Kundenservice und Unternehmensphilosophie überzeugen. Darum habe ich meinen schliesslich bei →Frohkost bestellt, einer sympathischen Firma, welche aus Überzeugung gegründet wurde & seit vielen Jahren mit Begeisterung geführt wird. Und weil Frohkost wirklich frisches Essen für alle zugänglich machen will, erhalten alle Leser*innen von A Cocktail A Day →mit der Eingabe des Codes A-Smoothie-A-Day eine attraktive Überraschung bei deiner Bestellung.

Schon kurze Zeit nach meiner Bestellung trudelte der Vitamix bei mir ein. Unser erstes gemeinsames Menü? Selbst gemachtes Tahini. Klar, kein Vergleich zu einer verführerischen Hochzeitstorte oder einer Smoothie-Degustation. Aber halt etwas, was nach einem langen Arbeitstag schnell gemacht war und das einfache Abendmenü perfekt ergänzte. So bodenständig wie unsere Liebe.

Für mich ist klar: Der Kauf des Vitamix war die richtige Entscheidung. Und sollte mir einmal die Inspiration für Dips, Smoothies & Aufstriche ausgehen, schmökere ich einfach ein bisschen im Buch →Eat Better Not Less, welches mir das befreundete Paar, das mir den Vitamix so lieb vorführte, bereits in freudiger Vorahnung auf die neue Liebe geschenkt hat.

2 Comments

  • Reply
    Christine Schefer
    16. Mai 2018 at 11:17

    Hallo Kristina
    Vielen Dank für dein Gedanken zum Vitamix, fand ich wirklich sehr spannend. Welches Modell hast du genau gekauft? Auf frohkost.ch hat es mehrere Modelle.
    Liebe Grüsse
    Christine

    • Kristina
      Reply
      Kristina
      18. Mai 2018 at 08:32

      Liebe Christine

      Ich habe dieses Modell genommen und bin sehr happy damit: https://www.frohkost.ch/Vitamix-A2500i_1
      Smoothies und Dips sind wirklich minutenschnell fertig und das Putzen geht auch fix. Mixt du gerne & viel, lohnt es sich wirklich.

      Herzlich,
      Kristina

    Leave a Reply

    not all those who wander are lost