essen & trinken Lebensart muffins

FEINSTE HIMBEER-SCHOKO-MUFFINS

vegane-Himbeer-Schoko-Muffins
Ganz ehrlich: ich habe die Muffins nicht selber gebacken. Meine Mitbewohnerin hat sie als Gastgeschenk gemacht und mir netterweise eins zum Probieren gegeben. Ich war so begeistert, dass ich mir, kurz bevor sie ging, ein Muffin schnappt, es fotografierte und sie ums Rezept bat.

Als erstes den Backofen auf 180C Ober- und Unterhitze aufheizen und ein Muffinblech mit schönen Papierförmchen auslegen. 200g Dinkelvollkornmehl, 100g Weizenmehl, 3TL Backpulver, eine grosse Prise Salz und 4EL Kakaopulver in einer Schüssel rmischen. 250ml Sojamilch,225g Zucker und 150ml Öl (am besten eignet sich Raps- oder Sonnenblumenöl) verrühren und unter die Mehlmischung rühren. Circa zwei Drittel vom Teig in die Förmchen verteile. Dann zwei oder drei Stück (TK-)Himbeeren und ein Stückchen schwarze  Zartbitterschokolade drauflegen. Mit dem restlichen Teig bedecken und etwa 25 Minuten im Ofen backen.

Am besten warm servieren und mit Puderzucker und Himbeeren dekorieren.
Unbedingt Nachbacken & Geniessen!!
[kristina]

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    18. September 2014 at 12:31

    I am drooling all over my keyboard here. That looks absolutely delicious. I love the combination of chocolate and red fruits.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost