Delhi Indien Reisen

TAJ MAHAL

tajmahal7
Der Besuch des Taj Mahals war mehr als nur ein schöner Ausflug! Zusammen mit meinem Crew-Kollegen motivierten wir kurzerhand Kapitän, MC und andere Flight Attendants sich auf die beschwerliche Reise zu begehen, statt wie gewohnt das entspannende Ambiente im Hyatt Regency (unserem Crew-Hotel) zu geniessen. Auch wenn Agra nur 200 km von Neu Delhi entfernt liegt, dauert die Fahrt schon mal vier Stunden. Kühe versperren den Weg, Schlaglöchern verhindern jedes Aufkommen von Tempo und überhaupt wimmelt es nur so von Umleitungen. Dass es sich aber gelohnt hat, zeigen die Bilder. Das Wetter war klar, die Pracht des weissen Taj Mahals kam perfekt zur Geltung und wir flogen zwar nicht erholt, dafür aber tief berührt und inspiriert zurück in die Schweiz.

tajmahal5
tajmahal2
tajmahal4
tajmahal6
tajmahal1
tajmahal3

1 Comment

  • Reply
    Anonymous
    17. Dezember 2013 at 17:26

    Woaahh…. IG HA DR ERSCHT KOMMENTAR *I-got-first*….. ah ja und dini Biudli si ou ganz nätt….

    Aber iz zum Wäsentlächä…. Wenni schomau so viu Platz für mi Kommentar ha wirdi das natürläch schaamlos usnutznä….

    C
    h
    r
    i
    g
    ä

    i

    f
    i
    n
    g
    ä

    d
    i

    B
    l
    o
    g

    s
    u
    p
    e
    r

    u
    n
    d

    h
    o
    f
    f
    ä

    s
    c
    h
    w
    ä
    r
    ,

    d
    a
    s
    s
    d
    ä

    n
    o

    d
    e
    f
    t
    i
    g

    E
    r
    f
    o
    u
    g

    w
    i
    r
    s
    c
    h

    h
    a

    d
    r
    m
    i
    t
    !

    …….. ABER…. Vergiss de bi au derä Reiserei dr Heiwäg nid…. BERN CITY…. WOPWOP….

    Keep up to awesome work!!!

    Right Worshipful, My humble duty remembered, hoping in the Almighty of your health and prosperity which on my knees I beseech him to long to continue, I bid you farewell. Bern, this 17th of December. Your friend,

    Hannes
    of-mice-and-men

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost