Accessoires mode Outfits

SUNDAY BUSINESS // OUTFIT

Am Sonntag zu arbeiten – für viele eine Qual. Ich aber liebe die ruhigen Morgen, wenn die Stadt noch schläft und die Sonne durchs Fenster scheint. Nur zu oft bin ich im Ausland oder im Flugzeug und verpasse diese inspirierenden Stunden. Bin ich aber in den Schweiz liebe ich es, mich nach einem leckeren Frühstück mit einer Tasse Kaffee an den Laptop zu setzen, zu bloggen und zu planen.

sunday-office-look

Ich habe festgestellt, dass mit dem richtigen Look das Arbeiten viel leichter von der Hand geht und es noch mehr Spass macht! Im Pyjama fühle ich mich langsam und weniger gut/professionell. Das ich Zuhause nicht in einem Business-Anzug rumlaufe versteht sich wohl von selber, aber bequeme Leggins und ein frisches Top sind die Basis für einen erfolgreichen Morgen. Die richtigen Accessoires machen‘s aus: die Brille sorgt nicht nur für Durchblick sondern auch für viel Stil. Mein neues Modell ist von Boss Orange über WearLite. Eigentlich ein Männer-Gestell, aber ich finde es wunderbar!! Das Grün passt perfekt zu den Augen & Haaren und bringt etwas frischen Wind in die Garderobe. Meine alte Brille gefällt mir zwar nach wie vor, aber einen Wechselt tut ab und zu mal gut. Zudem ist die neue Brille stärker korrigiert und ich sehe mehr. Den →Online-Shop von WearLite bietet ein tolles Preis/Leistungs-Verhältnis, also unbedingt vorbeischauen! Wer sich für die Marke allgemein interessiert: →hier habe ich bereits einen Artikel dazu geschrieben.

sunday_office_accessoire

Ein weiteres Must-Wear ist eine Perlenkette. Meine habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit. Irgendwann in meiner Kindheit während Italien-Ferien bekommen, trage ich sie mal mehr, mal weniger. Auch ein längeres Modell, geerbt vom Grosi, trage ich gerne. Perlen verleihen einfach jedem Look Klasse und können auch super als Stilbruch zu modernen Jeans-Looks eingesetzt werden. Meine Perlen kaufe ich immer in Asien, die Preise dort sind unvergleichbar! Wer in Europa Perlen kauft, dem empfehle ich, online zu schauen. →Mesenso hat beispielsweise schöne und vielfältige Ketten zu einem guten Preis.

Nebst dem Look muss auch das Umfeld stimmen. Am liebsten habe ich viel Platz, eine Tasse Kaffee und Blumen. Die Blumen dürfen bei mir übrigens ruhig verblühen. Das hat nichts damit zu tun, dass ich geizig bin, sondern ich finde es wunderbar, wie die Farben verblassen, sich die Blütenblätter kräuseln und die Blumen noch eine andere Schönheit finden. Inspiration pur!

sunday_office

Brille: Boss Orange über →WearLite – Top: →BCBGeneration – Leggins: H&M –
Kette: Kindheitsgeschenk

Wie sieht dein Home-Office-Look aus? Oder schwörst du aufs Pyjama? Ich bin auf eure Meinungen gespannt!
[kristina]

2 Comments

  • Reply
    Alena
    16. Juni 2014 at 17:59

    Das verstehe ich total, mir geht es genauso, ein hübsches Outfit wenn auch nur zur Home-arbeit, muss sein! Das letzte Foto gefällt mir total gut, eine sehr schöne Szene!
    Schau doch mal bei mir vorbei,
    LG Alena | meet me stylish

  • Reply
    Kiss & Make-up
    16. Juni 2014 at 19:45

    The frills on that top look really special, I quite like it. When I’m working from home all day I usually just dress the way I would if I’d go out. But I admit that sometimes, just sometimes, I stay in my tracksuit until noon, lol.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost