essen & trinken Lebensart Make Up & Nagellack schönheit shopping

SCHÖNER SOMMER: BEAUTY FAVORITEN UND SCHLEMMEREIEN

Wow, der Sommer ist eeendlich da!! Den ersten Sommerbrand habe ich natürlich bereits hinter mir, die ersten Melonen sind verputzt und Blogpost werden wieder auf dem Balkon geschrieben…

In diesem Post möchte ich dir meine Sommer Essentials, Tipps und Pläne vorstellen. Viel Spass!

Kalter Kaffee und anderes Kraftfutter

Starbucks hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, die →leckeren kalten Kaffees aus der Migros zu testen. Natürlich hatte ich! Und ja, jetzt trinke ich zum Blogpost-Tippen und Morgen-Geniessen immer diese feinen Sünden. Meine Favoriten sind der Caramel Macchiato (so süss! *yummy*) und der Skinny Latte (fürs gute Gewissen). Auch wenn die Kaffees neu aussehen, sind es die gleichen Sorten wie bisher und nur die Verpackung wurde aufgefrischt. Sie sind jetzt also richtig chice Accessoire für heisse Tage!

Wir wollen der Qualität sowie der Leidenschaft für Kaffee und der Röstkunst, die allein Starbucks liefern kann, Leben einhauchen. Unser trinkfertiges Portfolio soll Kaffeeliebhabern auch ausserhalb unserer Coffee Houses eine qualitativ hochwertige Auswahl bieten. Rebecca Kemp, Senior Marketing Manager bei Starbucks CPG

Als Alternative kannst du auch versuchen, kalter Kaffee selber zu machen. Hier findest du →21 Rezepte, aber ob die so fein sind wie diejenigen von Starbucks…? Da braucht es wahrscheinlich viel Übung! ;)

Starbucks_Migros

Der Juni ist übrigens offizieller Monat der Salate. Zumindest in meiner Welt. Ich will mich im Juni nämlich selber challengen und jeden Tag einen Salat essen. Was ich als Salat definiere? Phu, eine Schüssel voll mit feinen Sachen, wovon mindestens die Hälfte Gemüse und/oder Früchte ist. Wenn du mitmachen willst, tage deine Instagram-Post doch mit #asaladaday. Ich habe im Mai bereits sporadisch damit angefangen, um mich selber etwas zu pushen und mich sanft in die Challenge ranzutasten.

Arielle die Meerjungfrau oder: Beauty-Musthaves für heisse Tage

Summer-Beauty

Ganz klar: das ultimative Musthave ist natürlich Sonnencreme! Wenn deine Gesichtscreme zudem einen Sonnenschutz hat, bist du eigentlich schon bereit für den Sommer. Und wenn du eine Bleichmaus wie ich bist, dann hilft #fakeittillyoumakeit aka Selbstbräuner. Spass macht auch die „Vorfreude auf den Sommer“-Box von L’Occitane (erhltlich ab 24.Mai) – diese vereint alles, was es an Pflege braucht:

  1. Karité Fusscreme: Jeden Abend die Pfötchen eincremen und die Nägel ein- bis zweimal die Woche mit einer fröhlichen Farbe anmalen und schon sind die Füsse bereit für Sandalen, Flipflop und im-Wasser-plantschen.
  2. Schöne Beine mit dem Mandel Körperpeeling? Tja, bei mir reicht das Peeling leider nicht, aber bei den warmen Temparaturen macht ja auch Sport wieder mehr Spass. Und überhaupt geht nichts über ein strahlendes Lächen und die Cellulite ist vergessen!
  3. Mandel Körpercreme für samtige Haut. Ohja, von all der Sonne wird die Haut ausgetrocknet, ein Aftersun oder eine reichhaltige Pflege oder ein schimmerndes Öl tun der Haut gut und lassen dich für die Aftersunset-Stunden strahlen.
  4. Ein erfrischende Duschgel. Und dazu ein wohltuender Bodyspray und ein frisches Parfum (mein Sommerfavorit ist seit Jahren „Le Jardin sur le Nil“ von Hermèes) und viel viel Wasser trinken helfen beim Abkühlen und Sich-Frisch-Fühlen.

Auf der Box liegen mein aktuell liebstes Schmink-und.-Pflege-Produkt: →„Eclat Minute“ von Clarins. Als Bloggerin habe ich ja das Vergnügen, immer mal wieder neue Beautysache zugeschickt zu bekommen. Unter anderem auch, weil ich seit drei Jahren Teil der →„annabelle Prix de Beauté“-Jury bin. Ich gebe also kaum Geld für Schminksachen, sondern nutze einfach das, was so rumliegt (und mir einigermassen steht). Anders hier: die Farbe 03 my pink habe ich im Zuge des Prix de Beautés zum Testen bekommen und seither so intensiv genutzt, dass ich mir kurzerhand noch eine weitere Tönung (06 rosewood) gekauft habe. Kurz: ich bin riesengrosse Fan dieses Produkts und empfehle dir, es auch auszuprobieren. Pflege und sanfte Farbe und schon bist du bereit für einen Sommerflit!

Nicht mit Beauty aber umso mehr mit Glück haben der Reiseführer und das Fusskettchen zu tun. Nachdem ich letztes Jahr keine grosse Reise unternommen habe, freue ich mich umso mehr, diese Sommer →meinen inneren Hippie in Indonesien auszuleben!!

Lieber Sommer, bitte bleib lange!

Oh ja, ich habe auf den Sommer gewartet und bin nun mehr als happy, dass er endlich da ist. Wenn es nach mir ginge, dürfte er sehr, sehr lange bleiben!

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    26. Mai 2016 at 13:14

    Nothing like a nice iced coffee!

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost