Uncategorized

SCHMUCKAUFBEWAHRUNG

Mein Schmuck ist sowohl (Wohn-)Accessoires als auch Erinnerung.
Im Uhrzeigersinn: Rosenschale von meiner Mama für marokkanische und indische Armreife, eine Kette von Karen und Erbstücke Geweih von meinem Urgrossvater geschossen, von mir gestrichen mit Familienschmuck und einer Ketter aus Tel Aviv Dekorativer Ast aus unserem Garten mit meiner Ohrringsammlung Die Gläser aus Marokko behebergen thailändischen Perlenschmuck und meine Ringe.
Wie bewahrt ihr euren Schmuck auf? Eher in einer Schatztruhe oder so offenherzig wie ich?

1 Comment

  • Reply
    Yanina
    14. Dezember 2012 at 13:11

    Tolle Idee. So kommt dein Schmuck aber auch so richtig zur Geltung.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost