flight attendant Lebensart

REIF FÜR DIE INSEL // MY LIFE AS A FLIGHT ATTENDANT (12)

Manchmal sind wir Flight Attendants Herdentiere. Nicht nur im Flugzeug sondern oft auch während des Layovers. Wird irgendwo in der Nähe vom Hotel eine schöne Dachterrasse, ein köstliches Steakhouse oder ein toller Markt entdeckt, verbreitet sich der Tipp wie ein Lauffeuer in der Firma und kurz darauf findet man ganze Crews dort.
Insel Daressalam

Foto Trauminsel von Daniel Klaus

Auch ich gehe gerne an solche Crew-Orte, vor allem, wenn ich das erste Mal in einer Metropole bin und weder Orientierung noch konkrete Pläne habe. Ist man öfters am selben Ort, wird es aber langweilig. Dann suche ich nach Neuem, in Reiseführer, im Internet oder bei Bekannten.
Manchmal findet die Crew aber einen Diamant inmitten einer Grossstadt. So auch in Dar Es Salaam. Momentan liegt unser Hotel etwas ausserhalb des Zentrums, doch der Küstenstrand und das Pool sind nicht genug. Das Paradies wurde erst in der kleinen Insel in der Hotelnähe gefunden. Die Preise für Schifffahrt, Essen und Eintritt – die Insel unterliegt dem Naturschutz – werden zwar immer neu verhandelt, es wird gefeilscht und nach neuen Erklärung für die plötzliche Preiserhöhung, bzw. für einen Discount gesucht. Aber das gehört dazu. Genauso wie der weisse, Muschel-übersäte Strand, das klare, türkisfarbene Wasser und den frischgefangenen Fisch mit Pommes Frites, den es nebst Fruchtplatten zu essen gibt.
Fischmarkt Daressalam

Foto Fischmarkt Dar es Salaam von Daniel Klaus

Das hört sich verführerisch, paradiesisch, wunderschön an? Ja! Und genau deshalb muss man sich in Dar Es Salaam fast zwingen, etwas von der pulsierenden Stadt zu sehen, etwas Neues zu entdecken. Letztens war ich auf einem Fischmarkt in der Stadt. Das bunte Treiben und die Herzlichkeit der Menschen lohnten den Verzicht auf den Traumstrand. Für einmal jedenfalls. Das nächste Mal findet man mich sicherlich wieder auf der Insel – die Ruhe geniessend und um Energie für den Nachtflug zurück in die Realität zu tanken…
Find this column about my life as a flight attendant in English →here.

Alle Posts zu meinem Leben als Flights Attendant

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    27. April 2014 at 11:11

    Sounds like an amazing experience. You are so lucky to see so much of the world. These are memories no one can ever take away from you.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost