News Schmuck schönheit

Neues im Februar (02/2017)

Wow, diesen Monat gibt es eine ganze Menge Produkte, die unseren von Kälte beanspruchten Körper pflegen und somit Haut, Haar & Seele gut tun! So wird das eigene Bad wird zur Wellness-Oase und bringt Wärme & Fernweh in den Alltag.

Schönmacher von L’Occitane

Ein Label, welches irgendwie ständig neue Produkte kreiert bzw. bestehende Lieblinge neu verpackt, ist →L’Occitane. Ganz besonders hübsch sind die Hand- & Lippenpflege Duos, welche für den Valentinstag in drei Duftrichtungen lanciert werden: Rose, Karité und Kirschblüte. Und auch wenn ich kein grosser Fan des typischen Valentinstagspärchenprogramm bin (als Single ist man solchen Anlässen ja immer sehr kritisch eingestellt), finde ich die Boxen ein tolles Mitbringsel für die beste Freundin oder auch ein süsses Geschenk für Kolleginnen, welche im Februar Geburtstag haben. Oder einfach, um sich selbst eine kleine Freude zu machen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist man ja um Pflegeprodukte im Handtaschenformat froh.

hugs & kisses by L'Occitane

Aber das ist noch nicht alles! Seit Januar hat L’Occitane auch die →Intensivpflegeserie «Karité» im Sortiment, welche – wie der Name bereits verrät – auf Basis von Karitébutter hergestellt ist. Karité ist natürlich reich an Omega-6-Fettsäuren, was die Haut pflegt und schützt. Die Linie hat verschiedene Cremes (von leicht bis riche) und umfasst auch das gesamte Reinigungsprogramm.

Aktuell sind 17’000 Frauen in der Produktion von Karitébutter für L’Occitane tätig. Wer diese Frauen noch mehr Fördern möchte, kauft sich den →«Baume Solidaire» in der hübschen pinken Verpackung. 100% des Erlöses geht an die Förderung von Unternehmerinnen in Burkina Faso. Dass die Lippen durch die Kariétbutter samtig weich werden, ist ein netter Nebeneffekt ;)

Baume Solidaire by L'Occitane

Wellness für die Haare

Wenn du deinen strapazierten Haaren Wellness gönnen möchtest, damit deine strohige Mähne wieder zum Hollywoodlook werden, ist bei Reto Holzen und der neu in der Deutschschweiz erhältlichen Pflegeprodukten PHYTO PARIS «PHYTOKÉRATINE EXTRÊME» perfekt bedient!

Nach langjähriger Forschung ist es PHYTO PARIS gelungen, ein pflanzliches Keratin aus Weizen, Mais und Soja zu gewinnen. Die 18 Aminosäuren sind in ihrer Struktur dem natürlichen Keratin nachempfunden und können so tief ins Haar eindringen und eine ultimative Reparatur von überstrapaziertem Haar bewirken. Daneben versorgen die pflanzlichen Aktivstoffe Sapote-Butter und Baobab-Öl das geschädigte Haar mit essentiellen Fettsäuren und schenken Seidenglanz. Das Ergebnis sind kräftige, geschmeidige Haare voller Glanz und zurückgewonnener Spannkraft.

Das tönt doch mal vielversprechend!

Wer lieber auf Naturkosmetik setzt, kann den verführerisch nach →Wildrose duftende Haarbalsam von Farfalla ausprobieren. Der Conditoner pflegt feuchtes und trockenes Haar mit feuchtigkeitsspendendem Aloe Vera, Jojoba-, Oliven- und Macadamianussöl. Zusätzlich stärkt Rosmarin-Extrakt Haar & Kopfhaut.

Bling Bling

Auch wenn ich kaum noch Schmuck kaufen – ich habe Ohrringe für alle Lebenslagen – liebe ich es, die funkelnden Schaufenster der Juweliere zu bestaunen und die neue Kollektionen der etwas bezahlbareren Labels nach Lieblingen zu durchforsten. Die Damenkollektion für Frühjahr/Sommer 2017 von →Thomas Sabo hat es mir dabei besonders angetan, gibt es doch Assortiment für überlange Ohrringe. Diese lassen mein R&B-Herz natürlich gleich höher schlagen und verleihen einfach allen Outfits eine Extraportion Glamour & Lebensfreude. →Mein Favorit:

thomas_sabo

So, dass sind die Neuigkeiten für diesen Monat – ich bin gespannt, welche Kapriolen & News das Frühlingserwachen mit sich bringt! :)

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    14. Februar 2017 at 15:56

    I have the karite duo from L’Occitane. And I looooove this year’s solidarity balm, the smell is just so divine.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost