essen & trinken Lebensart

NATÜRLICHE MITTEL GEGEN ERKÄLTUNG & GRIPPE

Die Grippenwelle ist auf dem Höhepunkt – überall röchelt und grunzt es, die Büros scheinen halb leer, die Taschentücher sind aufgebraucht… Tipps, um die Grippe gar nicht erst zu bekommen, sind also gerne gesehen. Hier deshalb meine über die Jahre gesammelten und erprobten Rezepte. Ich bin sicher, sie helfen dir auch!!

NAT

Natürliches NeoCitran

Ganz ohne Nebenwirkung und dafür voller Vitamine ist dieses Getränk mein persönlicher Favorit, um eine drohende Erkältung gleich im Keim zu ersticken. Dafür frisch gepressten Zitronen- und Orangensaft, klein geschnittenen Ingwer und (regionalen!) Honig mit heissem Wasser aufgiessen und in kleinen Schlückchen geniessen. Das hilft nicht nur gegen triefende Nasen und Halsweh, sondern gibt einen auch viel Energie – was ja gerade während den grauen Tagen Mangelware ist.

Raus!

Das Immunsystem, die Nerven und die Psyche brauchen frische Luft. Auch wenn das Wetter grusig kalt und grau ist, tut uns die frische Luft gut. Ich fahre wenn immer möglich mit dem Velo zur Arbeit und spaziere nach Mittagessen mit den Arbeitskollegen durchs Quartier. Diese Minuten frische Luft tun mir wahnsinnig gut und sind auch für alle unsportlichen geeignet. Wer am Wochenende dann nicht in die Berge fährt, kann erst noch die schönen Seiten des Winters geniessen & ganz nebenbei die Batterien wieder laden.

Tief Durchatmen

Besonders zu →meiner Zeit als Flight Attendant war eine freie Nase ein Muss. Hoch-Runter-Hoch in Endlosschlaufe bedingt freie Schleimhöhlen, um den Druckausgleich überhaupt machen zu können. Haben natürliche Mittel nicht mehr geholfen, habe ich zu Otriven gegriffen. Aber Achtung: Zu oft sollte das Mittel nicht verwendet werden, weil es langfristig für die Nase den gegenteiligen Effekt hat. Super um die Nase natürlich freizukommen, sind Inhalierungen oder Meersalzspülungen.

Wellness – in der Sauna & im Kopf

Ich bin überzeugt: wer sich Gutes tut und eine positive Einstellung hat, ist weniger krank. Ein Besuch in der Sauna oder eine wärmende Ölmassage helfen also gleich doppelt. Aber auch ausserhalb der Spas muss man das Leben geniessen. Ein inspirierendes Buch, delikates Essen, Tanzen und spannende Gespräche sind Kleinigkeiten, die das Leben schnell & nachhaltig positiv verändern.

Hände Waschen

Der wohl älteste Trick (oder sind Zwiebelwickeln und der berühmte Groq älter?) ist so simpel wie effektiv: Regelmässig die Hände waschen und die Hände möglichst wenig im Gesicht haben, hilft nicht nur gegen Grippe, sondern auch gegen Pickeln, eine Win-Win-Situation also ;)

Was sind deine Tipps, um der Grippe einen Haken zu schlagen?

No Comments

Leave a Reply

not all those who wander are lost