mode Outfits

MEINE „REISE-UNIFORM“ UND PACK-TIPPS

outfit

Mantel: →Tommy Hilfiger – Jeans, Top, Sonnenbrille & Tasche: →Guess – Blazer: ? – Schuhe: Roberto Santi

Entgegen landläufiger Meinung hasse ich es, Koffer zu packen. Klamotten raus, Klamotten rein und dann fehlt meistens doch etwas. Auch wenn man wirklich fast überall alles kaufen kann, finde ich es ein bisschen übertrieben zehn Regenschirme, billige Sonnenbrillen und drei Sonnencremes zu besitzen. Deshalb habe ich mir ein einfaches Packsystem angewöhnt, dass nach dem Zwiebel-Prinzip funktioniert. Vielleicht hilft es dir ja auch, für den nächsten Trip gewappnet zu sein?

Egal wie die Wettervorhersage ist, ins Gepäck gehören: Bikini, Flip Flops (kann man in schmuddeligen Hotelzimmer auch als Finken brauchen), Sonnenbrille, Regenschirm und Schal.

Dann überlege ich mir eine Basic-Outift. Da ich trotz Bloggen und Modeinteresse nicht wahnsinnig individuell rumlaufe entscheide ich mich meistens für Leggins oder Jeans. Dazu bequeme Schuhe, schliesslich will man denn ganzen Tag die Stadt erkunden! Eine Tasche, die gross genug für Kleinkram, Wasserfläschchen und Kamera ist. Wer ein grosses Modell wählt, sollte vielleicht noch eine Clutch für den Abend einpacken.

Oben braucht es ein Top/T-Shirt und ein Blazer oder Pullover. Dazu noch irgendeine Jacke. Wenn es also eher kühl ist, kann man alles übereinander mit dem Schal anziehen. Ist es unerwartet warm, krempelt man die Jeans hoch, nimmt die Flipflops raus und geniesst im Top die Sonnenstrahlen.

outfit_sw outfit_skyline
Gerade im Frühling und Herbst ist das Wetter weltweit wechselhaft und während ich an der Mittagssonne vom Sommer fantasiere bin ich am windigen Abend um den Wintermantel froh. Wie so ein Outfit dann aussieht, siehst du oben.

Hast du ein Pack-System oder ein typisches Reiseoutfit?

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    23. November 2014 at 13:57

    I used to do it all at random, but now that I’m travelling back and forth between Switzerland and Belgium a lot I’m getting better at it. I usually work with lists and complete looks.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost