Duft & Haare schönheit

MEINE HAARPFLEGE-ROUTINE

Für viele Frauen sind die Haare Ausdruck von Weiblichkeit. Man pflegt und hegt sie, probiert Neues aus und ärgert sich über Spliess und ausgetrocknete Enden. So geht es zumindest mir! Und wie in →diesem Post bereits beschrieben, habe ich vor einem Monat auf Rausch Produkte umgestellt.
rausch-haarpflege
Das Ergebnis überzeugt mich, obwohl ich bereits vorher relativ gesundes Haar hatte. Was ich besonders Liebe ist die Konsistenz und die Düfte der Produkte. Besonders derjenige des →Weizenkeim-Balsams. Er erinnert mich in einer positiven Art an meinen Grossvater – und dieser hatte schliesslich bis 87 volles, gesundes Haar! Um Missverständnisse vorzubeugen: die Spülung duftet nicht altbacken oder männlich, sondern frisch und natürlich und löst bei mir einfach ein Glücksgefühl aus.

Das →Ei-Öl-Shampoo erinnert nach Eierlikör. Den Duft mag ich auch, aber im Vergleich zur Spülung oder dem Öl ist er ein Duft, bei dem ich mir eher vorstellen kann, dass er verleidet. Zumindest wenn die Weihnachtszeit vorbei ist. Das Fläschchen ist bald aufgebraucht und ich werde dann erstmal mein selbstgemachtes Shampoo benutzen (*freu*) und dann entweder wieder das Ei-Öl kaufen oder das pflegende →Kamillen-Shampoo ausprobieren.

Das →Amaranth-Repair-Serum benutze ich wirklich oft und trotz dem kleinen Flacon ist es sehr ergiebig! Ich liebe den Duft sehr und trage es manchmal nur deshalb aufs Haar auf und nicht, weil ich das Gefühl habe, die Haare benötigen noch mehr pflege.

Neu nehme ich auch jeden Morgen →Schweizer Kräuter Vital Kapseln. Ich erhoffe mir dadurch nicht nur schönere Haare sondern auch kräftigere Nägel. Obs was wird werde ich euch in einem Monat berichten!

Noch ein paar weitere Tipps für gesundes Haar: die Spitzen lieber nur wenig dafür öfters schneiden. Bei mir macht es meistens meine liebe Mitbewohnerin. Ausserdem Föhn und Glätteeisen nur benutzten, wenn du wirklich die Haare glatt und offen tragen willst. Habe ich vor, sie hochzustecken oder einen Zopf zu flechten, lasse ich sie an der Luft trocknen.

Haarspray und Wachs versuche ich aufs nötigste zu reduzieren. Oft halten Frisuren natürlich besser, wenn die Haare nicht frisch gewachsen sind und gegen aufstehende Härchen nützt meistens ein paar Tropfen Öl genau so gut wie Wachs.

Was sind deine Haartipps für gesundes Haar und welches sind deine Lieblingsprodukte?
[kristina]

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    30. Oktober 2014 at 14:56

    Oh my, yes, you clearly became a total Rausch convert, how nice :-)

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost