Lebensart

Mehr Glamour in deinem Leben

9 Tipps für mehr Glamour im Leben

Im →letzten Blogpost habe ich es zugegeben: ich will mehr Glamour in meinem Leben. Und da ich dies schon länger will, habe ich bereits einiges geändert und plane noch weitere Veränderungen. Ein Leben wie im Film ist zwar nie möglich, aber man kann zumindest die unglmourösen Sachen aus seinem Leben verbannen, ihnen zumindest mit Grazie und einem gesunden Mindset entgegentreten und Glamour, Eleganz und Genuss bewusst im Alltag integrieren.

Hier neun Tipps, wie du ganz einfach zum Star in deinem Leben wirst!

glmaouroeser-minimalismus

Ein glamouröseres Zuhause

Mehr Platz. Damit deine sieben Sachen schön zur Geltung kommen, brauchen sie Platz. Den kannst du mit umziehen bekommen oder mit ausmisten. Ich empfehle letzteres, weil es erstens unbeschwerlicher und zweitens billiger ist. Und auch wenn das Ausmisten an sich nicht super glamourös ist, ist es einfach toll, einen aufgeräumten Schrank zu haben, wo alles seinen Platz hat, von Wattestäbchen über Unterwäsche bis hin zu Pfannen.

Weniger Putzen. Ums Putzen kommst du wahrscheinlich nicht vorbei. Doch wenn du deine Wohnung etwas optimierst gebt es viel schneller und bequemer! Dazu reduzierst du deinen Deko (weg mit den Staubfänger) und verstaust alles an seinem Ort. Stil bringst du statt mit Krimskrams mit schönen Möbeln, Bildern und Wandfarbe in deinen Räume. So ist die Wohnung immer aufgeräumt und das Staubsaugen geht plötzlich ruckzuck.

Repetitive Hausarbeiten als Meditation betrachten, satt sich ständig darüber aufzuregen. In seinem Buch →Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen: Anregung zu Achtsamkeit beschreibt Franz Berzbach einleuchtend und sanft hinführend, wie wichtig Achtsamkeit und Im-Moment-Sein fürs tägliche Glück und Wohlbefinden sind. So sollte man auch das Abwaschen bewusst machen, statt sich gedanklich schon in der Zukunft zu befinden oder sich mit der nächsten Aufgaben zu befassen. Nur so kann innere Ruhe und Gelassenheit erreicht werden.

photo-1446117788378-6805add75533

Look & feel glamorous

Wähle chice & bequeme Kleidung. So bist du nicht nur immer passend angezogen, sondern fühlst dich auch wohl. Und egal ob →elegante Jupes oder sportliche Leggins: gute Qualität sieht gepflegter aus und macht länger Freude! Für den Hollywood-Look-To-Go kombinierst du einfach eine dunkle Sonnenbrillen, hohe Schuhe und Skinnyjeans, it’s as easy as that.

Produkte, die dich kurzfristig verschönern und langfristig pflegen sind Glamour pur! So beispielsweise die Produkte von →Clarins, welche Make Up mit Mehrwert verbinden. Mascaras, die deine Wimpern pflegen? Check. Foundation, die die Haut Verwöhnen? Yes Baby!

Finde einen Sport, der DIR Spass macht. Quäle dich nicht länger! Mach was dir gut tut und Freude bereitet. Faul rumliegen ist zwar unglamourös, sich lustlos zu Zumba-Beats verrenken oder beim Yoga ständig auf die Uhr zu schauen aber auch.

photo-1452827073306-6e6e661baf57

Glamour im Alltag

Schau dir den Sonnenuntergang an. Nicht nur in den Ferien ist das Farbenspektakel inspirierend sondern auch im Alltag. Egal ob auf einer hippen Dachterrasse, Zuhause vom Balkon oder vom Stadthügel aus: nimm die Zeit und schau zu, wie sich der Himmel verfärbt und sich der Tag zu Nacht wandelt.

Bringe bewusst Pausen in hektische Tage, indem du dir eine Massage gönnst, du ausgedehnt spazieren gehst oder dich am Abend in einem Schaumbad entspannst…

Folge deinen Träumen. Nichts ist glamouröser als jemand, der seinen Weg stolz geht und mit sich selber im Reinen ist!!

2 Comments

  • Reply
    Kiss & Make-up
    7. November 2016 at 12:43

    I love how broad you looked at the term ‚glamour‘.

    • Kristina
      Reply
      Kristina
      15. November 2016 at 17:31

      Thank you – I always try to incorporate more „glamour“ in my life, but sometimes it’s hard since there are so many „normal“ tasks everyday.

    Leave a Reply

    not all those who wander are lost