Duft & Haare schönheit

ICH BIN IM KRÄUTER-RAUSCH!

k1
Wenn du mir auf →Facebook, →Twitter oder →Instagram folgst, hast du es bestimmt mitbekommen: am Donnerstag durfte ich die Firma →Rausch kennen lernen & sogar ein eigenes Shampoo zusammen mischen. Ich bin ja nicht die grosse Event-Bloggerin aber ich muss gestehen, ich bin mehr als begeistert!! Es ist heute so selten, ein Unternehmen zu finden, welches sich selber ethische Standards setzt und diese einhält. Und zwar nicht wegen einer Marketingstrategie, sondern einfach aus Überzeugung und dem Wille, Gutes zu tun.

Das mag sich für dich etwas abstrakt anhören, aber wenn du einmal in einer Firma gearbeitet hast, wo es nur ums Geld geht und der Menschen, geschweige denn Nachhaltig etwas zählt, weisst du wie wichtig Wertschätzung und gesunde Zukunftsvisionen sind. Rausch hat in Kreuzlingen am Bodensee wurzeln geschlagen, setzt, wenn immer möglich auf Schweizer Rohstoffe (sogar wenn diese bis zu 500mal teurer sind) und beim Abfüllen der Shampoos, Douches und Cremen sind noch Menschen beteiligt. Eine Vollautomation oder eine Auslagerung in den Osten stehen nicht zur Diskussion.
k2 k4
Vielleicht ist dir das aber alles auch egal. Du willst lieber Wirkung statt soziales Getöse. Auch das ist ok. Denn Rausch kombiniert Wirkungsvolles aus der Natur mit so wenig Chemie wie möglich, um das allerbeste Ergebnis zu erzielen. Die Produktpalette ist klein, viele Rezepte bewähren sich seit Jahrzenten. Ich empfehle dir wirklich, mal ein Produkt, welches deinen Haarbedürfnissen entspricht, auszuprobieren. Wenn es dir nicht passt, kannst du ja wieder zu deinem vorigen Shampoo zurückkehren. Eine gute Übersicht zu den verschiedenen Produkten findest du →da online.
k9
Für mein Haar, sie sind eher trocken und leider strapaziert, eignet sich das →Ei-Shampoo perfekt. Dass es nach Eierlikör riecht, ist für mich natürlich besonders toll. Schliesslich wurde ich von einer lieben Slowakin vor einigen Jahren zu diesem Winterschnaps bekehrt, der übrigens auch sehr fein im Kaffee schmeckt. Aber keine Sorge, die Haare duften nach dem Waschen nicht nach Alkohol sondern angenehm frisch.

Hast du bereits gute (oder vielleicht auch schlechte) Erfahrung mit Rausch gmacht? Und sind dir ethische Standards der Firmen wichtig?
k6k5
[kristina]

2 Comments

  • Reply
    Kiss & Make-up
    14. September 2014 at 12:49

    How very cool that you got to make your very own shampoo :-D

  • Reply
    Anita
    14. September 2014 at 17:36

    Ich liebe Rausch. Auch das Kräuter-Tonic ist sehr angenehm belebend und pflegend für die Kopfhaut.

    http://www.uneprisedeluxe.com

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost