essen & trinken muffins

Getränkte Zitronen-Muffins

Getränkte Zitronen-Muffins

Herrlich feucht & saftig erfreuen diese einfachen, schnell gemachten Muffins das ganze Jahr über spontane Besucher & liebe Menschen.

Das Rezept ist super-easy:

  • 250g Zucker mit
  • 250g Margarine schaumig rühren
  • 5 Eier,
  • die geraffelte Schale von zwei Zitronen,
  • 2TL Backpulver und
  • 250g Mehl daruntermischen.

In eine mit Bachpapier ausgelegte Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad circa 25 Minuten backen, bis die Muffins aufgegangen und goldbraun sind.

Damit sie richtig schön zitronig und feucht werden, 100ml Zitronensaft (etwa der Saft von drei Zitronen) mit 100g Puderzucker mischen, jedes Muffin vorsichtig einstechen (entweder mit einer Gabel oder mit einer Stricknadel) und gut mit dem Saft tränken.

Getränkte-Zitronen-Muffines

hmmm… einfach ein Genuss!

2 Comments

  • Reply
    Sabrina Mohr
    11. November 2013 at 19:29

    Hmmmm ich liebe Muffins! (Aber wer eigentlich nicht?) Das mit der Stricknadel und dem „Befüllen“ der Muffins ist eine tolle Idee! :-)

    LG, Sabrina

  • Reply
    Lady-Pa
    11. November 2013 at 20:31

    oh die schauen aber lecker aus
    wenn ich mehr zeit hätte, würde ich mich gleich ans backen machen

    Lady-Pa

    xoxo

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost