flight attendant schönheit wellness

Hautpflege auf Langstreckenflüge & Beauty-Must-Haves als Flight Attendant

Vom Schneesturm unter die Palmen: schöner Alltag, aber auch Strapazen für die Haut

Logisch, als Flight Attendant brauchst du einen roten Lippenstift und gut ist! So könnte man zumindest meinen, wenn man die kleinen Täschchen und perfekten Fotos anderer Flight Attendants sieht. Dies mag für Übermenschen vielleicht stimmen, Normalos wie ich brauchen aber ein bisschen mehr, damit mein Look zwischen JetLag und JetSet frisch bleibt und die Haut trotz Klimawechsel, Schlafmangel und Kabinenluft nicht zickt. Meine Pflegegeheimnisse (die ehrlich gesagt keine sind) und aktuelle Lieblingsprodukte von →eucerin.ch für Gesichtspflege & Sonnenschutz zeige ich dir in diesem Post.

Feuchtigkeit ist das A und O

Dass die Kabinenluft nicht gerade optimal für einen jugendlichen Teint ist, ist bekannt. Mit nur 4% Luftfeuchtigkeit fühlt man sich eher in der Sahara als in einem Wellnesstempel. Schichten von MakeUp (irgendwie muss man die Augenringe ja übertünchen) und wenig Zeit für sich tun ihr übrigens, dass man sich nach einem langen Flug ausgetrocknet und fahl fühlt. Ich und alle Flight Attendants, die ich kenne, schnappen sich deshalb immer eine Wasserflasche und Ziel ist es, mindestens diese 1,5-Liter zu trinken. Egal, ob man Lust hat und auch egal, ob man Zeit hat! Wie Passagiere teilweise einen Flug nur mir Wein und Whiskey überstehen, ist mir schleierhaft. Gesund ist dieser Wassermangel aber sicherlich nicht.


Perfekt für beanspruchte Haut: →Eucerin Ultra Sensitive

Während des Fluges nutze ich, wenn ich ein paar Minuten Zeit habe, gerne einen Gesichtsspray zum Frischmachen. Das Gute dieser Sprays ist, dass sie nicht nur verwöhnen, sondern auch aufwecken. Etwas, was bei Nachtflügen wirklich ein grosser Pluspunkt ist.

Wichtiger für die Hautpflege von aussen ist aber eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege vor und nach dem Flug. Ich probiere zwar gerne Masken & Co. aus, aber manchmal habe ich auch einfach keine Lust auf ein ausgedehntes Wellnessprogramm. Was aber immer sein muss, ist abschminken und eincremen. Was aber immer sein muss, ist abschminken und eincremen, aktuell am liebsten mit der →Feuchtigkeitscreme von Eucerin. Diese pflegt reichhaltig und ist, da sie frei von Konservierungsstoffen und Parfum ist, besonders gut verträglich. Dabei massiere ich die Creme immer ein, was, wie ich mir gekonnt einbilde, Falten verhindert und – das aber nun wirklich – zusätzlich entspannt. Aktuell nutze ich die Produkte von →Eucerin, und da diese →für unterschiedliche Hauttypen entwickelt wurden, verwöhnt sie mich perfekt!

Sonnenschutz – immer & überall

Um auf der sicheren Seite mit Sonnenschutz zu sein, nutze ich nur MakeUps oder getönte Tagescremen mit LSF. Natürlich creme ich mich für den Strand mit Sonnenmilch ein, aber auch in der Stadt oder an kühleren Tagen kann einen die Sonne verwöhnen und, ohne den entsprechenden Schutz, auch schaden. Jetzt im Sommer oder bei Destinationen nahe am Äquator liebe ich die getönte Tagescreme mit LSF 50. →Unkomplizierter geht Sonnenschutz nicht!


Must-Haves für Miami: →Sonnencreme fürs Gesicht & Schutz für die Haare

Neu nutze ich für meine Haare am Strand auch einen Schutzspray, nämlich der chice →Phytoplage von Phyto Paris. Ob und wie dieser aber langfristig wirkt, ist schwierig zu sagen. Aber da ich immer noch von einer langen Löwenmähne träume, lasse ich nichts unversucht. Und was der Haut schadet (zu viel Sonne), ist sicherlich auch für die Haare schlecht.

Gesunder Lifestyle

Ausser Sonnenschutz und viel Feuchtigkeit gehört auch ein gesunder Lifestyle zu den Must-Dos einer Flight Attendant. Aber abwechslungsreiche Ernährung, ein achtsamer Umgang mit Schlaf und genügend Bewegung helfen nicht nur bei den Belastungen in meinem Job, sondern sind für alle wichtig! Dem eigenen Wohlergehen Priorität einzuräumen, hat nichts mit Egoismus, sondern einzig mit Selbstwertschätzung zu tun. Das hier weiter auszuführen, würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen. →Hier habe ich aber schon mal was zu einem entspannten Verhältnis zum Essen geschrieben und →da meinen Weg weg vom Sportmuffel-Dasein nachgezeichnet.

Weitere Lieblingsprodukte

In meiner Handtasche tummelt sich noch eine Reihe weitere Produkte:

So, das wären sie auch schon, die nicht-so-wirklich-Pflegegeheimnisse von mir. Was ich mir natürlich auch immer mal wieder gönne, ist eine lange Massage, die Körper & Geist gleichermassen entspannt. Wie pflegst du dich auf langen Flügen oder bei abrupten Kilmawechseln? 

Dieser Beitrag wurde erstellt im Auftrag der MIK Agency. Die →SEO Agentur MIK Agency ist spezialisiert auf Digital Marketing Kampagnen und Commercial Publishing.

No Comments

Leave a Reply

not all those who wander are lost