Uncategorized

GEGEN DIE LANGEWEILE: Ein Liste von Dingen, die man während eines Monats machen kann.

Hallo meine Lieben
Ich werde von heute bis am 22. Februar mit einer Freundin durch Marokko reisen! Nichts ist geplant oder durchgedacht sondern es wird eine Zeit des Sichtreiben- und Gehenlassens; ich freue mich auf verheissungsvolle Düfte, intensive Farben und mystische Momente. Zurück komme ich hoffentlich inspiriert und entspannt. Für euch heisst das aber leider eine Zeit ohne mich und mein Blog – hier deshalb eine kleine Liste, was ihr tun könnt, um meine Abwesenheit zu überbrücken:
  • Entdeckt euren mp3-Player und hört euch alle Lieder an. Ich entdeckte dabei mein neues Lieblingslied Love Always Remains von MGMT:
  • Seid kreativ! Auf Natron und Soda gibt es zahlreiche Nähanleitungen von einfach bis schwer. Der Gruftistil lässt sich mit der passenden Stoffwahl sehr leicht umgehen! Mit diesem Schnitt habe ich beispielsweise diesen Jupe genäht. Alternativ gibt es auf BurdaStyle einige Gratisschnitte.
  • Freut euch auf die wunderbaren Fotos, die ich euch zeigen werde, sobald ich zurück bin ;)
  • Malt ein Bild.
  • Ladet Freunde und Familie zum Essen ein und probiert neue Rezepte. Kochen und Gastgebersein macht nämlich unglaublich viel Spass!
  • Wenn ihr immer noch Zeit habt: Schreibt über all diese Aktivitäten einen Blogeintrag und verlinkt ihn hier, damit ich sehe, was meine LeserInnen so treiben ;)
Ich wünsche euch eine toll Zeit und bis bald!
Alles Liebe,
Kristina

No Comments

Leave a Reply

not all those who wander are lost