flight attendant

FIRST STOP: MOSCOW // MY LIFE AS A FLIGHT ATTENDANT (2)

Die ersten Einführungsflüge sind durch, ich habe viel gelernt und viel erlebt. Mein erster Night-Stop →Moskau war ein wunderbares Erlebnis; die Crew war super und die Stadt bietet märchenhafte Zwiebeldächer, überteuerten Kaffee und fröhliches Rätselraten beim Orientieren, da alles nur auf kyrillisch angeschrieben ist und Russen kaum Englisch sprechen. Überhaupt haben Russen ihre eigene Mentalität; im Flugzeug verspüren sie das dringende Bedürfnis, herumzulaufen, aufzustehen. Die Schlange vor den Toiletten füllt meisten den ganzen Gang. An sich führt dieses Verhalten ja zu keinen Problemen, aber da der Service nach Moskau auf Grund des warmen Essens und des breiteren Getränkesortiments so wie so länger dauert, wird er durch den praktisch unmöglichen Hindernislaufs noch gedehnter. Auch wird man am Schluss des Fluges von der Dankbarkeit der Passagiere überrascht: während sie beim Service kaum Mimik zeigen, klatschen sie freudig nach der Landung und bedanken sich beim Aussteigen begeistert.

Aber nicht nur der Moskauflug bleibt unvergesslich: ungeschickterweise habe ich eine ganze Bordküche überschwemmt und durfte nach Brüssel nicht nur Sandwiches und Cola servieren, sondern auch putzen und trocknen. Nicht nur der Sauberkeit und Bordküche zu Liebe, sondern vor allem aus Eigennutz: ich hatte grosse Angst bei der Landung von einem Wasserschwall geduscht zu werden, und dem wollte ich unbedingt vorbeugen. Schliesslich fliegt die Crew meistens gleich wieder zurück, und die Passagiere hätten an einer triefenden Bedienung kaum Freude gehabt, auch wenn ich fast sicher bin, dass sie die feine Glace, die wir als Nachmittagssnack servieren, verzeihlich gestimmt hätte.

Natürlich habe ich auch Getränke verschüttet, kleinere Flugturbulenzen erlebt und die ersten Kotztüten entsorgt. All das entspannt und mit einem Lächeln, denn trotz diesen kleinen, unschönen Seiten erfüllt die Arbeit bisher meine Erwartungen: Teamwork, Abenteuer und Abwechslung.

Find this column about my new life as a flight attendant in English →here.

Alle Posts zu meinem Leben als Flights Attendant

2 Comments

  • Reply
    Secret Garden
    14. August 2012 at 16:45

    Wow, a lot of fun, picture is amazing:)

  • Reply
    myswisschocolafelife
    15. August 2012 at 09:16

    Ich wünsche Dir viel Erfolg! Bin gespannt auf deinen nächsten Bericht aus dem Board :))

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost