Lebensart Wohnen

EIN SCHÖNER BALKON TROTZ WENIG PLATZ: IDEEN & TIPPS

Die Uhr zeigt endlich wieder Sommerzeit an und auch mein Instagram-Feed ist bereits wieder voll von Tulpen, Pastell-Looks und frischem Weiss. Drinnen wird nun die Kuscheldecke gewaschen und bis auf weiteres verstaut, Draussen wird der Balkon bepflanzt und bald wieder gegrillt… Moment, was mache ich, wenn mein Balkon eher einer Müllhalde gleicht und gut gerechnet die Grösse eines durchschnittlichen Tischs hat? Nicht verzweifeln! Ich kenne das Problem und habe schon den ganzen Winter durch die Augen für Lösungen offen gehabt. Die besten Trouvaillen zeige ich dir hier – sie lassen sich übrigens auch super auf grossen Balkonen umsetzen ;)

Tipp: Inspiration und Anleitungen, wie du auf kleinem Raum ein Paradies zauberst, findest du bei →bauen.de. Meine persönlichen Tipps gibt es →hier.

Tipp: wenn du das erste Mal deinen Balkon oder deine Fenstersims begrünst, beobachte, ob es sich um einen Sonnen- oder Schattenplatz handelt. Ich habe das letztes Jahr total ignoriert und natürlich sind ein paar Pflanzen eingegangen. Minze, Schnittlauch & Rucola wachsen auch im Schatten, Basilikum, Thymian und Lavendel lieben die Sonne.

Tipp: Höhen lassen sich durch Hänge- oder Kletterpflanzen nutzen. Aber auch Accessoires und Lichterketten machen aus nutzlosen Wänden einen schönen Anblick.

Noch mehr Inpiration gibt es auf meinem →Pinterest-Board und auch in →diesem Artikel gibt es Tipps für einen kreativen Balkon.
[kristina]

1 Comment

Leave a Reply

not all those who wander are lost