Flores Indonesien Reisen

Die drei Seen von Kelimutu

Die drei Seen von Kelimutu, Indonesien, Flores

Eine der Topsehenswürdigkeiten von Flores ist der Vulkan Kelimutu mit seinen drei Seen, welche früher anscheinend in drei verschiedenen Farben schimmerten (Schwarz, Rotbraun & Türkis) und Ursprung einer schönen Sage sind: In den Seen wohnen die Seelen der Verstobenen, der See im Westen heisst Tiwi Ata Mbupu (See der Alten), die beiden anderen Tiwu Nua Muri Kooh Tai (See der Jungen und Mädchen) und Tiwu Ata Polo (verzauberter See).

Bei unserem Besuch zwei Seen milchig türkis und der andere ganz «normal» blau. Auch die Wanderung war nicht ganz so, wie wir es erwartet hätten. Statt eines langen Fussmarsches erwartete uns einen etwa 20-minütigen Spaziergang auf gepflasterten Pfaden – der Ausflug auf den Kelimutu war also weder abenteuerlich noch extrem spektakulär. Trotzdem lohnt sich der Abstecher, schliesslich muss man, um zum Vulkan zu gelangen, durch die halbe Insel fahren, was sich wegen der abwechslungsreichen und üppigen Landschaft mehr als lohnt!

Rote Blumen, Flores, Indonesien

Wie überall in Flores blühen auch hier paradiesische Blumen.

Affen Gif
Warnung vor den Affen: Die Viecher sind extrem frech & verfressen und bestehlen die Besucher schamlos!

Ikat: traditionell indonesische Webkultur & beliebte Souvenirs
Ikat ist eine traditionell indonesische Webart. Die Muster sind eigentlich alte Symbole von Krieg, Frieden und den Stämmen. Heute sind die Schals auch beliebte Souvenirs.

Die drei Seen von Kelimutu, Indonesien, Flores

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    2. Februar 2017 at 11:53

    As always I really enjoyed your photography.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost