Flores Indonesien Reisen

Am Ende der Welt: Black & Blue Beach

Sonnenuntergang in Ende, Flores, Indonesien

Nach den traumhaften Inselchen mit den →weissen Stränden und den Korallengärten vor Riung, fuhren wir auf die andere Seite von Flores, um genau das Gegenteil zu entdecken: Schwarze Strände und eine raue Küste. Durch die Vulkane hat Flores Strände in allen Farben: Weiss, Schwarz, normal Braun und sogar in Pink & Blau! Den pinken Strand (auf einer Insel im Komodo-Nationalpark) habe wir zwar ausgelassen, der schwarze und insbesondere der blaue Strand waren aber beeindruckend.

Rund um den Ort Ende (ja, wir waren wirklich am Ende der Welt!) gibt es zahlreiche schwarze Strände, die einsam und feinsandig da liegen und nur drauf warten, dass jemand entlang spaziert und ihre Schönheit entdeckt. Leider sind die Strömungen hier so stark, dass an Baden nicht zu denken ist. Trotzdem haben wir den tropischen Anblick mit dem ungewöhnlich dunklen Sand genossen.

Black Beach, Ende, Flores, Indonesien

Noch beeindruckter war ich aber vom Blue-Stone-Beach! Als mir unser Fahrer erzählte, dass es einen Strand mit blauen Steinen gäbe, nahm ich ihn nicht besonders ernst. Zu oft wird man als Tourist ja Opfer von Übertreibungen und ist dann enttäuscht, wenn man den «schönsten Strand der Insel», «den beeindruckendsten Tempel» usw. sieht und entweder von Touristenmassen, Abfall oder dem allzu normalen Anblick enttäuscht wird.

Doch das Gegenteil war hier der Fall: Kaum an der Küste angekommen sahen wir am Strassenrand Berge von Steinen, die von den Anwohnern dort gesammelt und nach Blauton und Grösse sortiert zum Kauf angeboten werden. Himmelblau, Türkis und Eisblau lagen sie da, wie angemalt. Die intensiven Farben haben die Steine aber ganz natürlich, und als wir am Strand entlang spazierten, die Füsse im schwarzen Sand und umgeben von magisch-blauen Steinen kam ich mir wie in einer Schatzkammer der Natur vor.

Blue Stone Beach, Ende, Flores, Indonesien

Blue Stone Beach, Ende, Flores, Indonesien

Als sich dann langsam die blaue Stunde über die Welt legte und das dunkle Blau des Meeres noch intensiver, die ferne Küste von bleichem Blau verschluckt wurde und diese wohlige Farbe jeden Sinn von uns erfasste, wir den einsamen Strand nur mit Fischern teilten, fühlte ich mich am Ende der Welt angekommen. Der Alltag war so weit weg wie nie und das war einfach wunderbar!

Blue Stone Beach, Ende, Flores, Indonesien

Blaue Stunde, Blue Stone Beach, Ende, Flores, Indonesien

Blue Stone Beach, Ende, Flores, Indonesien

1 Comment

  • Reply
    Kiss & Make-up
    30. Januar 2017 at 11:50

    So pretty with all the pebbles on the beach.

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost