mode

A ROMANCE IN PARIS

Für LaRedoute werde ich im Rahmen eines Wettbewerbs sechs Looks kreieren und ein dazu passendes Board auf Pinterest gestalten. Doch nicht nur ich, sondern auch ihr könnt gewinnen: wer am meisten Likes und Shares auf Pinterest hat, kann einen Gutschein an seine Leser verlosen – vergesst also nicht, hier mit einer gültigen Mailadresse zu kommentieren!
Nur die Verlinkung der ausgesuchtem Kleidungsstücke wäre ja langweilig, deshalb möchte ich euch in diesem Post meine Inspiration zeigen und euch auch noch ein paar Ideen geben, wie ihr den Charme von Paris in eure Stadt holt!
Mehr Inspiration findet ihr auf Pinterest.

Eine Romance in Paris ist für mich rosa und verspielt, aber auch reif und elegant, sinnlich und selbstbewusst. Der Look dazu ist Pastell und Weiss, mit eleganten Heels in Nude oder Rot, goldenem Schmuck und einer Leotasche. Entspannt und unkompliziert wird ein verspieltes Jupe mit einem weichen Cardigan und einer Lederjacke kombiniert oder ein klarer, weisser Look mit einem rosa Mantel weiblich akzentuiert. Der Look ist genauso zum Verführen wie zum Shoppen und Sight-Seeing gedacht. Und auch wer ’nur‘ mit Freundinnen oder alleine nach Paris reist, zelebriert sich und seine Sinnlichkeit. Denn schliesslich ist eine moderne Frau nicht auf die Bestätigung eines Mannes angewiesen.
Egal ob der wunderschöne Stufenrock in Ecru kombiniert mit einem losen Strickpullover oder das verspielte Kleide aus rosa Seide von GAT RIMON: die chice Leoclutch (im Sale!!) und die Pumps in elegantem Nude perfektionieren jedes romantischen Outfits.

Dieser Look passt natürlich auch in andere Städte der Welt, wirkt immer frühlingshaft frisch und jung. Darin lässt sich perfekt rosa Champagner (oder Prosecco) trinken und dazu ein paar süsse Macaron geniessen. Wer keinen Ladurée in der Nähe hat, der kann in einer Pâtisserie schauen oder welche selber backen. In der Schweiz gibt es die besten Macarons bei Sprüngli, wo sie Luxenburgeli genannt werdenhmm Die Kombination aus Champagner & Macarons passt nicht nur perfekt nach Paris, sondern auch an ein chices Fest, einen gemütlichen Nachmittag mit Freundinnen voller Klatsch & Tratsch oder neben eine Badewanne für einen entspannenden Abend.

Fürs Sight-Seeing perfekt sind die flachen Sandalen, der pinke Mantel in der modernen Egg-Shape und das lange, luftige Jupe.

Paris ist ausser für seine Mode auch für seine Museen voller Kunstschätze bekannt. Nebst dem Louvre empfehle ich das wunderbare Musée d’Orsay wo die wunderbarsten Bilder von Monet, Degas, Renois und all den anderen Impressionisten  hängen. Einen Tag lang mit einer interessierten Person eine schöne Ausstellung zu besuchen und die Bilder auf sich wirken lassen, ist übrigens auch in jeder anderen Stadt ein beflügelndes Erlebnis.
Ein Muss bei Ferien in Paris ist der Besuch des imposanten Château de Versailles. Ich war dort vor etwa 12 Jahren und noch beute habe ich den einzigartigen Spiegelsaal und den wunderbaren Schlossgarten in guter Erinnerung. Manchmal frage ich mich, ob meine Liebe zu schönen Spiegel mit antiken Rahmen in Versailles entstanden ist… Auch sein Zuhause kann man einfach mit etwas Opulenz, Gold, schönem Glas und edlem Brokat verschönern.

Beim Pinnen und auch jetzt beim Schreiben bekomme ich richtig Lust, wieder einmal ein paar Tage in der Stadt der Liebe zu verbringen… Paris ist einfach traumhaft, magnifique et charmante, sans comparaison!

1 Comment

  • Reply
    kissandmakeupsbeautyblog.com
    19. Februar 2014 at 13:23

    It’s been yeaaaars since I last visited Paris, but seeing and reading this sure makes me want to go back :-)

  • Leave a Reply

    not all those who wander are lost