schönheit

17 Vorsätze für die Schönheit

Neues Jahr, neues Glück. Bestimmt hat sich jede von euch viel vorgenommen: gesünder essen, mehr Sport, weniger Rauchen und ab und zu das Glas Wein durch Grüntee ersetzen. So nobel und sinnvoll diese Vorsätze auch sind, durchhalten tun sie die wenigsten. Das resultiert in Frust statt Zufriedenheit, in Runzeln statt strahlender Haut. Hier deshalb 17 Beauty-Vorsätze die 2017 garantiert schön und glücklich machen!
17 Beauty Vorsätze für ein schönes Jahr

1. Farbe bekennen

Bunter Lippenstift, knallige Wimpern oder rosa Bäckchen: nichts lässt einfacher den Typ verändern und einen neuen Stil ausprobieren. Zudem macht Farbe im Leben einfach Spass und gute Laune!

2. Neues ausprobieren

Neue Rezepte, neue Produkte, neuer Sport… Immer nur das Gleiche tun ist langweilig und unbefriedigend. Abwechslung versüsst das Leben und schafft Platz für kleine und grosse Abenteuer im Alltag.

3. Entspannen

Wer viel erlebt und kreiert, braucht Ruhe und Zeit, um sich selber wieder zu finden und Energie und Nerven zu stärken. Neue Entspannungstechniken auszuprobieren und bewusst Inseln der Entspannung zu schaffen, sollte nächstes Jahr ganz oben auf deiner Prioritäten-Liste stehen. Oft reicht es nach einem stressigen Tag an der frischen Luft zu spazieren, eine Yoga-Lektion zu besuchen und bewusst ein Kräuter-Tee zu geniessen. Manchmal braucht es aber auch eine mehrtägige Auszeit in den Bergen oder in einem Wellness-Hotel oder eine wohlverdiente Massage. Es gilt: je weniger Zeit man meint zu haben, desto wichtiger und nötiger ist es, sich Zeit für sich und seine Bedürfnisse zu nehmen!

4. Lachen

Lachfalten sind nicht nur die schönsten Falten, sondern Lachen macht auch erwiesenermassen glücklich und gesund. Sich einfach mal zum Lachen zu zwingen, sei es vor dem Spiegel oder durch eine schlechte Komödie oder im Angesicht nerviger Kunden, hilft, negative Gefühle zu bewältigen und die Stimmung zurück auf das Top-Level zu hieven.

5. Einen Primer nutzen

Mein Primer ist ausgegangen und erst jetzt wurde mir wieder bewusst, wie toll er ist. Ich habe selten ein Beauty-Produkt kennengelernt, was mich so sehr überzeugt hat! Ich liebe Primer  und kann nur ganz stark empfehlen, die Make Up-Routine im neuen Jahr um einen Primer zu erweitern, welcher zu dir und deinen Bedürfnissen passt. Eine grosse Auswahl an Primer findest du bei →Magando.

6. Mehr Bewegung bitte

Ja, es gibt die Frauen, die jeden Tag Joggen wollen und müssen. Aber es gibt auch die etwas trägeren Gestalten (wie mich), die Bewegung lieber sanft und ohne Erfolgsdruck im Alltag integrieren. Über den Mittag ein paar Runden schwimmen, mit dem Velo zur Arbeit fahren oder nach dem Essen einen Verdauungssparziergang: All das hilft mir, ohne grosses Sportprogramm in Bewegung zu bleiben und lässt mich mit meinem Körper im Reinen bleiben. Und solch einen Approach zu Sport ist bestimmt einfacher und längerfristiger durchzuhalten als gleich von Null auf einen Marathon hin zu trainieren.

7. Fusspflege

Alle Jahre wieder: Die Sonne scheint, man will schnell in Sandalen schlüpfen und es trifft der Schock! Rissige, trockene und alles andere als schöne Füsse starren einen entgegen… Dabei ist Fusspflege so viel einfacher, wenn es ein Jahreszeiten unabhängiges Ritual wird, einmal die Woche intensiv-Pflege, täglich Cremen und immer mal wieder einen neuen Lack. So ist man nicht nur für warme Tage bereit, sondern auch für alle anderen Aktivitäten, wo die Füsse plötzlich das Licht der Welt erblicken ;)

8. La Dolce Vita

Mehr Genuss! Bei jeder Mahlzeit, bei jedem Bissen, am besten zusammen mit Kollegen, Freunden, Partnern und Familien. So macht Essen Freude! Zudem zählen Kalorien in Gesellschaft genossen eh nur halb. Also: Verbannt alle Diätpläne und entscheidet euch für ein genussvolles Jahr voller feiner, saisonalen und frischen Gerichten und inspirierenden Gespräche mit euren Liebsten.

9. Sich-Durch-Schnuppern

Jedes Jahr gibt es neue Düfte für Sie und Ihn. Und trotzdem nutze ich seit einigen Jahren immer wieder meine Favoriten. Und auch wenn ich wahrscheinlich nie mehr von ihnen los komme, finde ich es einfach wunderbar, an einem Regentag oder am Flughafen aus Langeweile neue Parfüms zu entdecken. Meistens bleibe ich zwar bei Männerdüften hängen, weil ich dort von den Düften einfach immer wieder verführt werde, ab und zu finde ich aber auch einen neuen Favoriten (den dann eher bei den Frauendüften ;)).

10. Qualität statt Quantität

Die ist ein Grundsatz, den du am besten sofort auf dein ganzes Leben anwendest; Lieber wenige, dafür tiefe Freundschaften. Lieber weniger Make Up, dafür tolle, passende und wirkungsvolle Produkte. Lieber weniger Kleider, dafür nur Lieblingsstücke. Lieber weniger Liebschaften, dafür nur Wertschätzende. You got it, right?!

Rodial Wimpernserum

Dank Seren noch schönere Wimpern!

11. Die Wimpern klimpern

Damit du 2017 sicher das bekommst was du willst und verdienst, hilft es, die Wimpern klimpern zu lassen. Besonders schön und lang werden sie dank neuen Seren, die sie abends pflegen und nähren. Aktuell nutze ich →Glamolash von Rodial und bin mir sicher, dass bereits ein Effekt sichtbar ist.

12. Sich verlieben

Bald ist Frühling und das Herz ist wieder leicht wie ein Vögelchen und der Bauch bereit für tausend Schmetterlinge. Ich finde aber, dass das Verliebt-Sein keine Saison kennt und man eigentlich immer in irgendwen oder -was verliebt sein sollte. Nichts macht glücklicher, als die Leichtigkeit der Tage und Welt zu fühlen und alle Sorgen mit einer rosaroten Brille zu betrachten. Und man kann sich wirklich in so vieles verlieben: einen Mann, eine Frau, eine Stadt oder am besten gleich in das Leben an sich!

13. My Bathroom is my Castle

Ich liebe orientalische Spas und die grosszügigen Marmorbäder eleganter Hotels. Und genau das sollte man auch Zuhause haben! Und da frau meistens weder Geld noch Platz und als Mieterin auch nicht das Recht hat, sein Traumbad zu bauen, ist es wichtig, aus dem, was man hat, das Beste rauszuholen. Extraflauschige Tücher, duftende Shampoos, schönes Arrangement der Produkte, Duftkerzen und frische Blumen helfen dabei. Tipps für schöne Ordnung habe ich dir →hier zusammengestellt.

14. Pinsel und Schwämmchen putzen

Nichts beugt besser Pickel vor und macht das Schminken mit bunten Farben einfacher, als saubere Pinsel und Schwämmchen zu nutzen.

15. Sie hat die Haare schön

Wer nicht gleich die Haare schneiden oder färben will, kann auch durch neue Frisuren Vielfalt auf den Kopf zaubern. Mein Vorsatz? Ich lerne jeden Monat eine neue Frisur dazu und habe Ende 2017 zwölf Frisuren intus, die mir Spass machen und meinen Stil komplettieren oder ihm einen neuen Twist verleihen. Inspiration und Tutorials finde ich auf Pinterest und Youtube.

Maria Galland: sanfte Gesichtsreinigung

Feuchtigkeitsspendende Reinigung ist das Geheimnis schöner Haut. 

16. Abschminken

Egal wie müde du bist: Abschminken gehört zur täglichen Routine und hilft dir kurz- und langfristig schöne Haut zu haben. Ich setze hier ganz auf sanfte Reinigung, beispielsweise mit den →Produkten von Maria Gallant. Wer dann auch noch die (Nicht-)Taten seiner Umwelt abgeschminkt betrachten kann, ist sich selber einen Schritt näher gerückt und bleibt sich in der Konsequenz hoffentlich treu und lässt sich nicht schlecht behandeln.

17. Sich mehr gönnen

Gerade Frauen vergessen sich oft im Alltag: Schnell den Kindern diesen und jenen Gefallen tun, dem Mann den Rücken stärken und auch noch dem Chef jeden Gefallen erledigen. Umso wichtiger ist es, sich selber etwas zu gönnen: eine Maniküre, einen Spa-Besuch oder einen Kaffeeklatsch mit der besten Freundin. Was auch immer DIR Freude macht!

Wie gefallen dir die Vorsätze und Ideen und wie machst du 2o17 zum schönsten Jahr überhaupt?

No Comments

Leave a Reply

not all those who wander are lost